Lüchow 05841 - 4570

h kinderzahnarzt 2

wieren 13

wieren 13

Wir lieben Kinder und Kinder lieben uns.

Kinder- und Jugendzahnheilkunde

Kinder sind von Natur aus neugierig und Neuem gegenüber aufgeschlossen. Wir nutzen diese natürliche Kooperationsbereitschaft und bemühen uns, durch kindgerechte Behandlung eine positive Einstellung zur Zahnbehandlung zu erhalten.

Wir wissen, was Kindern gefällt und sorgen für Entspannung und gute Stimmung. Dies beginnt schon im Wartezimmer und setzt sich im Behandlungszimmer fort.

Der erste Termin dient immer dem Kennenlernen, unserer Einschätzung des Behandlungsbedarfs und der Kooperationsbereitschaft des Kindes. Meistens reicht schon die positive Atmosphäre, ein lustiger Film und unsere „etwas anderen Behandlungszimmer“ für eine erfolgreiche Behandlung beim zweiten Termin.

Soziale und emotionale Kompetenz

Unsere Mitarbeiter sind speziell auf den Umgang mit Kindern geschult und verfügen über eine hohe soziale und emotionale Kompetenz.

Es wird alles genau erklärt und ein schmerzloses Behandeln mit „Schlafsaft“ und „Zaubermarmelade“ sowie zusätzliche suggestive Techniken aus der Kinderhypnose sorgen dafür, dass die Zahnbehandlung Spaß macht.

kinderzahnarzt wieren

Durchbruchphasen bei Kinderzähnen

Durchbruchphasen
bei Kinderzähnen

Unser Behandlungsspektrum umfasst folgende Gebiete der Kinderzahnheilkunde:

  • Kinderprophylaxe und Intensivprophylaxe für Kariesrisikokinder
  • Mundhygiene – die richtige Putztechnik
  • Ernährungsberatung
  • Füllungstherapie
  • Milchzahnendodontie
  • Kinderkronen für stark zerstörte Milchmolaren und hypoplastische / kariös zerstörte Molaren
  • Kinderfrontzahnkronen für kariös zerstörte Milchfrontzähne (Nuckelflaschenkaries)
  • Trauma
  • Chirurgie (Lippenbändchen, Freilegung retin. Zähne, u.a.)
  • Platzhalter und Kinderprothesen (festsitzend und herausnehmbar)
  • Kieferorthopädische Frühbehandlung (Mundvorhofplatten, Kreuzbissbehandlung, u.a.)
  • Hypnotherapeutische Behandlung bei speziellen Problemen, wie starkem Würgen u. a.

Unsere verschiedenen Möglichkeiten zur Verhaltensführung und Sedierung

Vollnarkose

Bei sehr kleinen (bis 6 Jahren) oder sehr ängstlichen/ behandlungsunwilligen Kindern, sowie bei umfangreichen Behandlungsbedarf führen wir die Behandlung in Vollnarkose durch. Unsere Anästhesisten sorgen für eine sichere und schonende Narkoseführung. Da es ein geplanter Eingriff ist, werden alle Vorbereitungen in Ruhe durchgeführt. Die Narkosebehandlung erfolgt nur bei völliger Infektfreiheit des Kindes um ein Komplikationsrisiko weitgehend auszuschließen.

Vor der Planung einer Narkose wird immer ein Vorgespräch mit den Anästhesisten geführt, bei dem Sie die Gelegenheit haben, alle für Sie offenen Fragen zu klären. Wir arbeiten mit der Anästhesiepraxis Frau Dr. Gutmann in Lüneburg zusammen. Frau Dr. Gutmann führt seit vielen Jahren ambilante Kindernarkosen im zahnärztlichen Bereich durch.

Sedierung

Für alle Kinder ab 2-3 Jahren. Für kürzere Behandlungen ängstlicher oder kleiner Kinder eine bewährte Methode mit „MUT-Saft“ stressfrei eine Zahnbehandlung durchzustehen. Es handelt sich um einen Saft (Dormicum, kurz wirkender Valium- Abkömmling) der den Kindern von unseren Anästhesisten verabreicht und dosiert wird. Nach etwa 20 Minuten setzt die Wirkung ein, sie hält ca. 15-30 Minuten an und benötigt noch einmal ca. 40 Minuten um völlig abgebaut zu sein. Die Kinder werden ruhig und ein wenig müde, manchmal aber auch lustig. Besonders hilfreich ist seine angstlösende Wirkung und ein nützlicher Nebeneffekt ist eine retrograde Amnesie (Fehlende Erinnerung). Es wirkt jedoch nicht bei jedem Kind.

Hypnose

Kinder geraten sehr leicht in tranceähnliche Zustände, in denen sie ihre Umgebung völlig vergessen, zum Beispiel, wenn sie sehr konzentriert spielen. Mit Hilfe kommunikativer Techniken aus der modernen klinischen Hypnose lassen sich auch während einer Zahnbehandlung diese tranceähnlichen Zustände erzeugen, die dazu führen, dass die Aufmerksamkeit von der Behadnlung fortgeführt wird. Dazu erzählen wir Geschichten, die sich manchmal recht konfus anhören, dies geschieht jedoch mit voller Absicht! Manchmal setzen wir auch spezielle CDs ein oder lassen die Kinder einfach während der Behandlung einen lustigen Film anschauen.

Vollnarkose

Bei sehr kleinen (bis 6 Jahren) oder sehr ängstlichen/ behandlungsunwilligen Kindern, sowie bei umfangreichen Behandlungsbedarf führen wir die Behandlung in Vollnarkose durch. Unsere Anästhesisten sorgen für eine sichere und schonende Narkoseführung. Da es ein geplanter Eingriff ist, werden alle Vorbereitungen in Ruhe durchgeführt. Die Narkosebehandlung erfolgt nur bei völliger Infektfreiheit des Kindes um ein Komplikationsrisiko weitgehend auszuschließen.

Vor der Planung einer Narkose wird immer ein Vorgespräch mit den Anästhesisten geführt, bei dem Sie die Gelegenheit haben, alle für Sie offenen Fragen zu klären. Wir arbeiten mit der Anästhesiepraxis Frau Dr. Gutmann in Lüneburg zusammen. Frau Dr. Gutmann führt seit vielen Jahren ambilante Kindernarkosen im zahnärztlichen Bereich durch.

Sedierung

Für alle Kinder ab 2-3 Jahren. Für kürzere Behandlungen ängstlicher oder kleiner Kinder eine bewährte Methode mit „MUT-Saft“ stressfrei eine Zahnbehandlung durchzustehen. Es handelt sich um einen Saft (Dormicum, kurz wirkender Valium- Abkömmling) der den Kindern von unseren Anästhesisten verabreicht und dosiert wird. Nach etwa 20 Minuten setzt die Wirkung ein, sie hält ca. 15-30 Minuten an und benötigt noch einmal ca. 40 Minuten um völlig abgebaut zu sein. Die Kinder werden ruhig und ein wenig müde, manchmal aber auch lustig. Besonders hilfreich ist seine angstlösende Wirkung und ein nützlicher Nebeneffekt ist eine retrograde Amnesie (Fehlende Erinnerung). Es wirkt jedoch nicht bei jedem Kind.

Hypnose

Kinder geraten sehr leicht in tranceähnliche Zustände, in denen sie ihre Umgebung völlig vergessen, zum Beispiel, wenn sie sehr konzentriert spielen. Mit Hilfe kommunikativer Techniken aus der modernen klinischen Hypnose lassen sich auch während einer Zahnbehandlung diese tranceähnlichen Zustände erzeugen, die dazu führen, dass die Aufmerksamkeit von der Behadnlung fortgeführt wird. Dazu erzählen wir Geschichten, die sich manchmal recht konfus anhören, dies geschieht jedoch mit voller Absicht! Manchmal setzen wir auch spezielle CDs ein oder lassen die Kinder einfach während der Behandlung einen lustigen Film anschauen.

Unsere verschiedenen
Möglichkeiten zur
Verhaltensführung und
Sedierung

Thema: Thema: Kinderzähne | Prophylaxe für Kinder | Zahnspange | Mundhygiene | Milchzahnendodontie| Hypnose | Kinderzahnarzt in Wieren

STANDORT LÜCHOW
Dr. Stephan Krebs
Dr.-Lindemann-Straße 31
29439 Lüchow
T 05841 - 4570
E anmeldung@praxis-krebs.de
STANDORT WIEREN
Dr. julia Ribbat
Hauptstraße 30
29559 Wieren OT Wieren
T 05825 - 366
E anmeldung@praxis-ribbat.de

KONTAKT

STANDORT LÜCHOW

Dr. Stephan Krebs

Dr.-Lindemann-Straße 31

29439 Lüchow

T 05841 - 4570

F 05841 - 4522
info@praxis-krebs.de

Öffnungszeiten Lüchow

Montag bis Donnerstag

8.30 - 12.00 Uhr und 14.00 - 18.00 Uhr

Freitag 8.30 bis 17.00 Uhr

Weitere Termine sind nach Vereinbarung möglich.

 

STANDORT WIEREN

Dr. med. dent. Julia Ribbat
Hauptstraße 30
29559 Wieren OT Wieren

T 05825 - 366
F 05825 - 320
info@praxis-ribbat.de

Öffnungszeiten Wieren

Montag bis Donnerstag
8.30 - 12.00 Uhr und 14.00 - 18.00 Uhr
Freitag 8.30 bis 14.00 Uhr

Weitere Termine sind nach Vereinbarung möglich.